Adventskalender 2018

Neuigkeiten

Lebenszeichen

Schwarze Rose


Bald sind es zwei Monate Stillstand auf der Webseite. Das hat natürlich Gründe - genau genommen sind es zwei, auf die ich in diesem Blogeintrag eingehen möchte. Vorher allerdings einen Dank an alle, die so fleißig Kommentare geschrieben und Interesse bekundet haben. Dass euch dieses Projekt so viel bedeutet, freut mich sehr.

Der erste Grund hat tatsächlich etwas mit einem Krankenhaus zu tun, ist aber ein sehr schöner. Wer im Gästebuch zwischen den Zeilen lesen konnte, hat verstanden, dass es Nachwuchs gab. Wenngleich es auf der Zielgerade nervenaufreibend wurde, sind Mutter sowie Kind gesund und munter. (Da fällt einem ein ganzes Gebirge vom Herzen.)

Vollkommen überraschend war das Ereignis nicht, immerhin ist es ein Wunschkind. Gleichzeitig war es zu Jahresbeginn und damit in der Geschichten-Planungsphase noch nicht abzusehen. Ebenso war (zumindest mir) nicht klar, dass ein Baby nur in der Theorie die meiste Zeit schläft. Ja, die Naivität junger Eltern (oder nur Väter?). Daher verbringe ich nach dem Job die meiste Zeit mit Kind bespaßen, was sehr viel Freude bereit. Darunter leidet natürlich die Zeit zum Schreiben, besonders wenn es ins Bett geht. Da sind schnell ein bis zwei Stunden Händchenhalten und Kuscheln nötig, bis der Schlaf obsiegt - ob bei Kind oder Papa ist dann noch die Frage.

Der zweite Grund warum es so schwierig ist zu schreiben, ist ein technischer. Der sieben Jahre alte Laptop, auf dem die meisten Texte entstanden sind, lässt mich spüren, dass er aktuell nicht mehr will. Nach ein paar kleinen Reperaturen und frisch aufgespielter Software läuft das Gerät wieder. Lediglich die Tastatur macht Probleme, aber welcher Autor braucht die schon? Natürlich ist dabei ein knappes Zeitbudget wenig zuträglich, sodass alles etwas länger dauert. Am Wochenende schaue ich mir einen anderen (ebenfalls gebrauchten, aber jüngeren) Laptop an und rüste in dem Punkt sehr wahrscheinlich auf.

So oder so werde ich dieses Jahr nicht mehr viele Zeilen aufs virtuelle Papier bringen und begrabe schweren Herzens den 300k-2016-Plan. Ob Adventsgeschichte oder (nur) Adventskalender wird sich spontan entscheiden, ebenso weitere Kapitel rum um Benjamin, Miriam und Michelle.


Bildnachweis:
Baby - pixabay, CC0 Public Domain
Computer- pixabay, CC0 Public Domain


Twitter · Disclaimer