Volkshochschule statt Sauna

»Es ist nicht luxuriös, aber so kannst du dich in Ruhe vorbereiten«, meinte Nicola mit einem Lächeln, während sie Beate die Tür zum Nebenraum aufhielt. »Ich sage dir gleich Bescheid, wenn es losgeht, okay?«

»Klingt gut«, gab Beate mit einem gezwungenen Lächeln zurück, während sie eintrat.‌ »Danke.«

Dann war die brünette Mittdreißigerin allein in dem kleinen Raum, welcher offenbar vor allem für die Aufbewahrung von Technik genutzt wurde. Eine einzelne Glühbirne erhellte den Raum.

Beate nutzte den Moment der Ruhe und atmete durch. Vorbereiten, wie Nicola es genannt hatte, war etwas viel gesagt. Sie sollte sich ausziehen. Komplett ausziehen. Bis sie splitternackt war. Selbst ihren Schmuck sollte Beate ablegen.

Alles hatte in der Sauna angefangen. Beate und Nicola waren sich hin und wieder begegnet. Bis vor einer Woche hatten sich die zwei‌ Frauen nur hier und da ein‌ Lächeln geschenkt, ehe sie wieder inmitten der heißen, feuchten Luft entspannt hatten.

Dann hatte Nicola Beate angesprochen und gefragt, ob sie sich vorstellen könne, für ihren Kunstkurs an der Volkshochschule nackt Modell zu stehen. Die Mittdreißigerin hatte nie ein Problem mit Nacktheit gehabt und sich im ersten Moment geehrt gefühlt.

Nun kamen Beate langsam Zweifel. Hier war es doch anders. Sie würde als einzige nackt sein und für neunzig Minuten im Mittelpunkt stehen. Es ging nicht nur um flüchtige Blicke, sondern es war die Aufgabe der Kursteilnehmer, sie sehr genau anzusehen.

Was würden sie über ihre kleinen Brüste denken? Was, wenn die Brustwarzen vor Aufregung hart werden würden? Könnte das jemandem auffallen? Was war mit ihrem dichten Schamhaarbusch? Würde er die letzten Geheimnisse bewahren können oder als altmodisch belächelt werden?

Endlich nackt, traute sich Beate die wenigen Schritte bis zur Tür zu gehen. Es war laut im Hauptraum. Vorsichtig sah sie raus und war überwältigt von der schieren Menge an Teilnehmern.

War das in der ersten Reihe etwa der neunzehnjährige Sohn ihrer Nachbarn?

Beate , Nicola  

0 Kommentare

Kommentar schreiben