Für das Lesen von Extra-Fantasien wird Bronze-Status benötigt.

Zweifache Maßanfertigung

Als Johannes den Transporter am Horizont erblickte, sprang er vom Frühstückstisch auf und rannte aus dem Haus. Sabine und Nadine sahen ihm fragend hinterher.

»Die Geschäfte scheinen gut zu laufen«, stellte der Lieferant fest, als er Johannes das Paket mit einem Augenzwinkern überreichte.

Johannes war längst darüber hinweg, bei einem solchen Kommentar peinlich berührt zu sein. Nicht jeder Versender, bei dem er etwas bestellte, war so umsichtig, alles diskret zu verpacken.

»Nichts geschäftliches«, entgegnete Johannes. »Reines Privatvergnügen.«

»Na dann wünsche ich ein tolles Wochenende«, meinte der junge Mann mit einem Grinsen, ehe er Sabine und Nadine, die mittlerweile in der Haustür standen, zunickte. »Bis zum nächsten Mal.«

»Bis dann«, verabschiedete sich Johannes.

Er brachte das Paket, welches zwar groß, dafür aber leicht war, ins Haus und stellte es mitten im Wohnbereich ab. Wieder waren ihm‌ Sabine und Nadine direkt auf den Fersen. Mit einer Mischung aus Neugier und Argwohn betrachteten sie den braunen Karton.

»Was ist da drin?«, wollte die Blondine wissen.

»Ich glaube nicht, dass ihr beide derart vergesslich seid«, gab Johannes mit einem breiten Grinsen zurück. »Nun, ich bin es auf jeden Fall nicht.«

...


Diese und 30 andere Extra-Fantasien in doppelter Länge komplett lesen?