Gemeinsamer Fernsehabend

»Und schon wieder Werbung«, stellte Nora fest.

Die Unterbrechung der Casting-Show störte sie jedoch wenig. Besonders, da sie so ihre ungeteilte Aufmerksamkeit Simon zukommen lassen konnte. Dieser saß nackt und gefesselt neben ihr auf der Couch. Sein bestes Stück war dank des eng anliegenden Penisrings seit geraumer Zeit hart und der dicke Vibrator, auf dem er saß, arbeitete dank frischer Batterien unermüdlich. So reizte das Sexspielzeug den gesamten Bereich von Damm bis Poloch.

»Und?«, kam es von Nora. »Kannst du der Show nicht doch etwas abgewinnen?«

»Hmmm«, erwiderte ihr Freund, der einen Knebel im Mund hatte.

Wiederholt hatte er sich über Noras Vorliebe, sich nach einem langen Tag von solchen Sendungen berieseln zu lassen, lustig gemacht. Ihre Einwände zum tieferen Sinn von 22 Männern, die einem Ball hinterherrennen, wurden unterdessen ignoriert. Daher hatte sie sich überlegt, wie sie ihre bessere Hälfte für ihr Lieblingsprogramm begeistern konnte.

»Ist es nicht ein Zufall, dass ausgerechnet heute das Nackt-Shooting gezeigt wird?«, stellte sie beiläufig fest, während ihre Hand quälend langsam Simons harten Penis auf und ab fuhr. »Ich meine, klar verpixeln die alles, aber den Rest kannst du dir ja sicher vorstellen, oder?«

»Hmmm.«

»Na ja, jetzt dauert es auch nicht mehr lange bis zur Entscheidung. Vielleicht noch zwei- oder dreimal Werbung«, meinte Nora, die dazu überging, Simons Hoden mit leichtem Druck zu massieren. »Wer wohl heute rausfliegt?«

Simon wusste genau, was die Stunde geschlagen hatte. Wenn Noras Lieblingskandidatin eine Runde weiterkam, würde sie ihn zum Höhepunkt blasen. War aber hier und heute Endstation für die Teilnehmerin, sollte der dicke Vibrator zum Einsatz kommen und seine Ladung an der Prostata herauskitzeln.

Als der Werbeblock endete, ließ Nora von ihrem Freund ab und wandte sich wieder dem Fernsehprogramm zu. Und wie durch ein Wunder fieberte auch Simon an diesem Abend von der ersten bis zur letzten Minute mit.

Nora , Simon   Vibrator   CFNM , Tease and Denial

0 Kommentare

Kommentar schreiben