Gemeinsame Handarbeit

»Hosen runter, Jungs!«, kam es von Vivian, die sich ein Grinsen nicht verkneifen konnte.

Die zwei Männer standen mit gesenktem Blick vor ihrer Herrin. Beide hatten in der Vergangenheit Bi-Fantasien zugegeben und nun war der Tag gekommen, diese auszuleben.

»Auf einmal so schüchtern?«, amüsierte sich Vivian weiter. »Sonst konnte es bei euch beiden doch nie schnell genug gehen, hm? Glaubt mir, ihr müsst euch nicht schämen. Keiner von euch hat einen besonders großen Schwanz.«

Adrian war der Erste, der sein T-Shirt auszogen und kurze Zeit später die Hose folgen ließ. Nun wollte auch Vincent in nichts nachstehen. Als beide Männer nur noch in Unterhose dastanden, brauchte es erneut einen mahnenden Blick von‌ Vivian, ehe die letzten Kleidungsstücke fielen.

»Geht doch«, gab die junge Frau von sich. »Jetzt müsst ihr nur noch dafür sorgen, dass eure kleinen Pimmel nicht so traurig rumhängen.«

Dieses Mal war es Vincent, welcher der Aufforderung zuerst nachkam. Er umfasste seinen schlaffen Penis und fing an, diesen zu massieren. Adrian folgte nach einem flüchtigen Seitenblick, der Vivian nicht entging. Bei beiden Sklaven überwog nach wie vor die Nervosität und so brauchte es eine Weile, bis jeder von ihnen eine Erektion vorweisen konnten.

Vivian hatte sich in der Zwischenzeit auf einen Tisch gesetzt und ihre Schuhe ausgezogen. »Kommt zu mir«, forderte sie und zeigte auf ihre nackten Füße. »Einer links, einer rechts.«

Die beiden Sklaven knieten sich wie gewünscht vor ihre‌ Herrin, sodass ihre harten Glieder über den Füßen auf und ab wippten.

»Jetzt werdet ihr da weitermachen, wo ihr gerade aufgehört habt«, erklärte Vivian. »Allerdings nicht bei euch selbst, sondern beim jeweils anderen.«

Wieder folgte eine kurze Pause, denn keiner der beiden Männer wollte als Erster zugreifen.

»Na kommt schon. Traut euch!«, forderte Vivian. »Ihr wisst beide, dass ihr es wollt.«

Und so griffen die Männer zu. Vincent nach links und Adrian nach rechts.

»Und jetzt immer schön weitermachen«, forderte Vivian. »Derjenige, der zuerst kommt, muss am Ende alles von meinen Füßen lecken.«

Adrian , Vincent , Vivian   CFNM

0 Kommentare

Kommentar schreiben